• Viele Vereine und Institutionen waren dabei!

  • Sommerfest 2019

  • Willkommen bei Rissen.de

  • Die Rissener Runde

    Eine Zusammenkunft der "Rissener Runde"
    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Wildgehege Klövensteen drei Tage geschlossen

    wg1Betriebliche Gründe Wildgehege Klövensteen drei Tage geschlossen

    Inwiefern der Wildpark am anschließenden Wochenende wieder geöffnet wird, wird das Bezirksamt im Laufe der Woche bekanntgeben.

    Unabhängig davon haben Waldbesucher*innen dennoch die Möglichkeit, Tiere im Klövensteen zu beobachten. Im Forst selbst lassen sich viele kleine Lebewesen beobachten, darüber hinaus kann das Wild von den Außenzäunen und über den Ausguck betrachtet werden.

    Kleine Besucher*innen können sich außerdem auf dem Spi

    ...
  • Votum für Veränderungen des Rissener Ortskerns

    Umfrage des Zukunftsforum Rissen zeigt: Mehrheit der Bürger*innen wollen eine
    höhere Attraktivität des Ortskerns
    850 Bürger*innen und 34 Gewerbetreibende beteiligten sich an einer Umfrage, zu
    denen das Fachforum für Nachhaltige Mobilität des Vereins Zukunftsforum Rissen
    Anfang des Jahres aufgerufen hatte. Die Daten wurden im Rahmen einer
    wissenschaftlichen Arbeit für die TU Hamburg erhoben.
    Ziel war es, herauszufinden, ob die Rissener*innen eine Verringerung des
    Autoverkehrs im Ortskern und eine

    ...
  • Grüne Stühle in Rissen

    Grüne Stühle

    Die Rissener sind sich grün

    Grüne Stühle laden Rissener dienstags und donnerstags zwischen 10.00 und 11.30 Uhr zum Kennenlernen ein.

    Ab August lädt das Johannes-Netzwerk jeden Dienstag und Donnerstag zu einem Gespräch unter freiem Himmel ein. Dazu stellt das Johannes-Netzwerk grüne Stühle - im vorgegebenen Mindestabstand - auf dem Platz vor dem jetzigen ASB (neben Honeyfarm) auf. Ein Ehrenamtlicher aus dem Johannes-Netzwerk ist immer vor Ort und begleitet die Gespräche.

    Hier kann man hier Mensch

    ...
  • Die 64 Seiten Rissens - Alle Angebote in neuer Broschüre

    "Rissen für Alle!" - Das ist der Titel einer neuen Broschüre, die von ASB bis Zukunftsforum Rissen 32 Rissener Vereine, Initiativen und Anbieter vorstellt, die zum Mitmachen und Mitgestalten einladen.

    Die Broschüre ist dank der Förderung durch "Partnerschaften für Demokratie und Vielfalt" und des Rissener TransZ-Vorhabens kostenfrei und liegt an vielen Stellen und Einrichtungen in Rissen aus - und ist hier online verfügbar.

     

    Rissen Umschlag

    Herausgeber der Broschüre ist die Rissener Runde, erstellt wurde sie vom

    ...

Das Wildgehege Klövensteen endlich wieder öffnen!

wg1
Die SPD-Fraktion Altona unterstützt die Forderung des Fördervereins Klövensteen, das Wildgehege schnellstmöglich wieder allen Bürgerinnen und Bürgern zugänglich zu machen.
Ein entsprechender SPD-Antrag wird am Mittwoch (12. Mai 2021) im Hauptausschuss der Bezirksversammlung zur Abstimmung gestellt. Er sieht vor, dass das Bezirksamt Altona, das die Wiedereröffnung bisher ablehnt, jetzt endlich tätig werden soll. Ein Hygienekonzept für das Gelände sowie ein Online-Buchungssystem sollen zeitnah erarbeitet werden.
Dazu Andreas Bernau, Sprecher der SPD-Fraktion im Ausschuss für Grün, Naturschutz und Sport: „Das Wildgehege Klövensteen ist ein wunderschöner Ort für Familien, um die Natur genießen und mehr über Tiere erfahren zu können. Gerade für Familien mit niedrigem Einkommen muss der Be-zirk während der Corona-Epidemie Angebote in der freien Natur schaffen. Es kann nicht sein, dass sich das Bezirksamt hier querstellt und auf mangelnde Kapazitäten verweist. Wenn Gelder dafür da sind, zusätzliche Stellen für die Verkehrsberuhigung in Ottensen zu schaffen, dann müssen auch für das Wildgehege Klövensteen Kapazitäten da sein. Das ist auch eine Frage der sozialen Gerechtigkeit.“
Aus Sicht der SPD ist eine Corona-gerechte Öffnung des Wildgeheges ohne große Probleme mög-lich und hätte bereits längst erfolgen können.
„Zur Wiedereröffnung des Wildgeheges Klövensteen muss das Bezirksamt das Rad nicht neu er-finden: Einbahnstraßenregelungen, beschränkte Öffnungszeiten, die Einführung eines Online-Bu-chungssystems und der Verzicht auf Fütterungen sind vielerorts bereits erfolgreich praktizierte Maßnahmen, um Zoos und Wildgehege verantwortungsvoll wieder zu eröffnen“, so Bernau ab-schließend.


Die Webcam auf dem Leuchtturm Rissen realisiert von der Fa. Grassau

leuchtturm 073

Wittenbergen West | Wittenbergen Ost

Archiv 750 Jahre Rissen

2013 22 sperrung schnaakenmoor

Bilder schauen